Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltungen Listen Navigation

Juli 2019

Fallsupervision / Videoanalyse

22.07.19 - 23.07.19 | 9:00 - 17:00 Uhr | Konstanz
200.00 Euro | Jetzt anmelden

für Reittherapeut*innen undReitpädagog*innen Die eigene therapeutische und pädagogische Arbeit sollte stetig reflektiert werden. Das hat viele verschiedene Gründe: Wir erhalten einen vertieften Blick auf die Prozesse unserer Arbeit, wir können uns und unser Tun reflektieren, hinterfragen und gegebenenfalls verändern, wir handeln in der Arbeit mit dem/der Klient*in bewusster, da wir die Situationen aus einer Außenperspektive gesehen haben. Supervision ist daher wichtig, um die Angebote für unsere Klient*innen im idealen Fall zu verbessern und zugleich erhöht es die eigene Motivation…

Erfahren Sie mehr »

Das Pferd als Begleiter in Traumapädagogik und Traumatherapie

26.07.19 - 27.07.19 | 10:00 - 17:30 Uhr | Konstanz
200.00 Euro | Jetzt anmelden

Das Seminar ist leider ausgebucht! Einführung für alle Fachkräfte PI, die mit traumatisierten Menschen arbeiten Die Traumapädagogik und Traumatherapie bietet sehr viele Möglichkeiten, professionell das Pferd einzubinden. Das Pferd kann uns eine offene, kongruente und empathische Grundhaltung schulen und darin unterstützen, nach dem „Guten Grund“ für Verhaltensweisen zu suchen. Das Pferd kann Barrieren zum Einsturz bringen, es kann den traumatisierten Menschen emotional offener werden lassen und ihm zudem positive Momente und Erlebnisse vermitteln. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit…

Erfahren Sie mehr »
August 2019

Bodenarbeit in der PI mit Kindern und Jugendlichen

10.08.19 - 11.08.19 | 9:00 - 17:00 Uhr | Bissendorf
270.00 Euro | Jetzt anmelden

Bewegendes Miteinander auf Augenhöhe Die Arbeit mit dem Pferd beginnt vom Boden aus (Parelli). Damit versteht sich die Bodenarbeit als Kommunikations- und Beziehungsbaufbau zwischen Mensch und Pferd und beinhaltet vielfältige Bewegungs-, Spiel- und Handlungsmöglichkeiten. Reitpädagogische und -therapeutische Ansätze kann sie damit bereichern und darüber hinaus unterschiedliche Entwicklungsbereiche nicht nur im Kindes- und Jugendalter fördern. Im zweitägigen Seminar werden zunächst erste Grundlagen der Bodenarbeit mit dem Pferd im Allgemeinen gelegt, um diese anschließend in die reittherapeutische und -pädagogische Arbeit mit…

Erfahren Sie mehr »
September 2019

Soft-Longieren

07.09.19 - 08.09.19 | 9:00 - 17:00 Uhr | Konstanz
200.00 Euro | Jetzt anmelden

Longierlehrgang Longieren ist mehr als die Ausführung einer korrekten Hilfengebung. Es ist, wie auch das Reiten, eine Zusammenarbeit mit dem Pferd, bei dem der Mensch bereit sein muss, eine Verbindung mit dem Tier einzugehen und diszipliniert auf jedes Detail achten muss, um ein gezieltes Training für das Pferd erreichen zu können. Von der Technik her entspricht Soft-Longieren den FN-Richtlinien. Diese unentbehrlichen technischen Grundlagen finden eine sinnvolle Ergänzung durch die Schulung einer wohlwollenden und gleichzeitig klaren Grundeinstellung dem Pferd gegenüber.…

Erfahren Sie mehr »

„Im Trab Richtung Schule“ (ITRiS)

14.09.19 | 9:00 - 18:00 Uhr | Flörsheim-Dalsheim
295.00 Euro | Jetzt anmelden

Pferdegestützte Förderung für Kinder im Vorschulalter Der Bedarf an Frühförderangeboten und Projekten insbesondere im Vorschulbereich ist enorm. Qualitativ hochwertige pferdegestützte Interventionsmaßnahmen hingegen rar. Der Übergang von Kindergarten zu Schule stellt für viele Kinder und deren Eltern eine Herausforderung dar. Die Einschulungsuntersuchung stiftet oft Unsicherheit, Schwächen oder Defizite werden übermittelt. Der Druck bei Eltern und Kind steigt an. „Im Trab Richtung Schule“ ist ein praxisbewährtes Konzept, das gezielte Frühförderung im Hinblick auf schulische Fähigkeiten und Anforderungen beinhaltet. Diese Fortbildung richtet…

Erfahren Sie mehr »

Imaginatives Arbeiten auf dem Pferd

16.09.19 | 9:00 - 18:00 Uhr | Konstanz
180.00 Euro | Jetzt anmelden

Arbeit mit Imaginationen und Bearbeitung belastender Bilder auf dem Pferd Das Pferd bietet unzählig viele Möglichkeiten, mit Patient*innen zu arbeiten, damit diese mit ihrer Lebenssituation und Belastungen umgehen lernen. Immer wieder wird erfahrbar, dass reitend auf dem Pferderücken innere Bilder lebendig werden können und auch belastende Bilder erträglich werden. Imagination wird in verschiedensten Therapieschulen als zentrale Methode genutzt und kommt besonders bei traumatisierten Klient*innen zur Anwendung, die viel von Erinnerungsbildern geplagt werden. Ressourcen-Imagination kann auf dem Pferd angeleitet werden,…

Erfahren Sie mehr »

Infotag Konstanz

29.09.19 | 9:30 - 15:00 Uhr | Konstanz
50.00 Euro | Jetzt anmelden

Allgemeine Einführung in die Thematik sowie persönliche Beratungsgespräche An dieser Veranstaltung stellt das IPTh sich sowie die von ihm angebotenen Weiterbildungen vor. Weiterhin können im persönlichen Gespräch Fragen geklärt werden. Den Teilnehmern wird somit die Möglichkeit geboten, sich vorab über die Weiter­bildungen und das Institut intensiv zu informieren, indem die Gelegenheit besteht in direkten Kontakt mit der Institutsleiterin zu treten und sich entsprechend auszutauschen. Überdies werden die Grundideen und Umsetzungsweisen der Pferdegestützten Therapie und Pädagogik im Groben vorgestellt, ebenso…

Erfahren Sie mehr »
Oktober 2019

Fachfortbildung Autismus

03.10.19 - 05.10.19 | 9:00 - 17:00 Uhr | Konstanz
360 Euro | Jetzt anmelden

Fachfortbildung Autismus mit Zertifikat Die Pferdegestützten Interventionen bieten eine Möglichkeit, Kinder mit Autismus sensomotorisch, auf Verhaltensebene und sprachlich zu fördern. Wissenschaftliche Erhebungen können aufzeigen, dass Pferdegestützte Interventionen gute Therapieerfolge hervorrufen können. Neben der Basalstimulation durch den Fellkontakt und das Reiten können Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung auf vielfältige Weise gefördert werden, so dass auch im Alltag Veränderungen in der Regulation und Kommunikation sichtbar werden. Hierfür ist es nötig, dass Reittherapeuten, Reitpädagogen und Hippotherapeuten über den…

Erfahren Sie mehr »

Erfolg auf eigenen Wegen!

05.10.19 - 06.10.19 | 9:00 - 17:00 Uhr | Schaffhausen
325.00 Euro | Jetzt anmelden

Pferdegestütztes Coaching „Nur der eigene Weg ist erfolgreich“ – „Pferde übernehmen eine Spiegelfunktion“ – „Pferde spiegeln wertfrei und direkt“. Dieses Wissen teilen wir alle, die mit Pferden im pädagogischen oder therapeutischen Bereich arbeiten. In Deinem Alltag unterstützt Du Menschen gemeinsam mit Deinen Tieren - in diesem Kurs darfst diesmal Du (sowohl im Team als auch alleine) von den beeindruckenden Coachingfähigkeiten der Pferde profitieren - effizient, erlebnis- und handlungsorientiert. Handelnd und eigeninitiativ erfährst Du mehr über Dich, kommst mehrere Schritte…

Erfahren Sie mehr »

Kids auf Trab

12.10.19 | 9:00 - 18:00 Uhr | Konstanz
160.00 Euro | Jetzt anmelden

Spaß an der Bewegung und Abnehmen mit dem Partner Pferd Übergewichtige Kinder und Jugendliche sind eine extrem große und zumeist auch dankbare Zielgruppe. Pferdegestützte Angebote für Übergewichtige sind allerdings noch rar, vielleicht weil Fragen des Konzepts, der Wirksamkeit und der Pferdebelastung auftauchen. Im Rahmen einer Studie am Forschungszentrum GREAT konnte 2012 gezeigt werden, dass eine pferdegestützte Intervention eine hervorragende Fördermaßnahme für Übergewichtige sein kann, die wirksam und zugleich hoch motivierend ist und dem Partner Pferd auch gerecht werden kann.…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren