Dozententeam – Ausbildung

Carina Bott
Physiotherapeutin, Reittherapeutin & Hippotherapeutin (IPTh), Unterrichtsschwerpunkte: Bewegungsübertragung, Motorikschulung

Nicola Mündemann

Ist Diplom-Psychologin, Reittherapeutin (IPTh), Gestalt- und Körpertherapeutin, Erlebnispädagogin und Trainerin C Voltigieren (DKThR). Ich arbeite freiberuflich als Reittherapeutin und als Gestalt- und Körpertherapeutin. Darüber hinaus biete ich gestalttherapeutisch orientierte, kreative Selbsterfahrungsseminare wie z.B. die Heldenreise (n. Paul Rebillot) an und leite FSJ-Begleitseminare mit jungen Freiwilligen.

Nina Frasch
Diplom Pädagogin, approbierte Kinder- und Jugendpsychotherapeutin mit Schwerpunkt tiefenpsychologisch fundiert, Weiterbildung zur Reitpädagogin und Reittherapeutin am IPTh, seit über zehn Jahren Berufserfahrung im Einsatz von Pferden in den verschiedensten therapeutischen und pädagogischen Kontexten, seit vielen Jahren in der Fort- und Weiterbildung von Reittherapeuten und -pädagogen tätig.

Dr. Katharina Alexandridis

ist Sportwissenschaftlerin an der Deutschen Sporthochschule Köln, Bewegungstherapeutin und Reittherapeutin (IPTh). Zudem Leitung des Alogo-Instituts für pferdgestützte Interventionen seit 2005, s.d.a. Alogo-Köln & Alogo-Chiemsee
Ihre Forschungsschwerpunkte: Körper- und bewegungsorientierte Behandlung von Essstörungen, Wirkmechanismen tiergestützter Interventionen bei neurologischen und psychischen Erkrankungen.

Jule Gold

Frau Jule Gold hat ihr Bachelorstudium in Psychologie an der Universität Konstanz absolviert. Seit 2014 arbeitet die Mutter von drei Söhnen am IPTh als E-Learning-Trainerin und hat dort reitpädagogische Projekte begleitet, entwickelt und durchgeführt. Neben ihrem Masterstudium in Psychologie arbeitet die Erlebnispädagogin immer wieder mit Kindern und Jugendlichen.

Dr. Annette Gomolla
Diplom-Psychologin, Leitung des IPTh, neben der fachpsychologischen Weiterbildung zur klinischen Hypnosetherapeutin (KIKH), Promotion zum Dr. rer. nat. (Uni Konstanz), Arbeit mit traumatisierten Kindern und Frauen nach Erlebnissen häuslicher Gewalt, selbständig in eigener psychotherapeutischer Praxis, Berittführerin (FN), Leitung des German Research Center for Equine Assisted Therapy (GREAT) gUg.

Dr. med. Heidi Imgrüth-Bienz
Als Fachärztin FMH für Kinder- und Jugend­psychiatrie arbeitet sie mit Kindern, Jugend­lichen und deren Eltern in eigener Praxis. Sie bietet Einzel­therapie als Gesprächs­­therapie, Spie­lthera­pie und Tier­gestützte Psycho­thera­pie sowie Eltern- und System­beratung in der Schweiz. Hohe Praxiskompetenz, TA, Beraterin TAL und Beraterin SGfB, Pferdegestützte Psychotherapeutin (IPTh) zeichnet ihr Können aus.

Dorothea Wilke

Erzieherin mit Schwerpunkt Sozial und Milieupädagogik. Arbeit in Kinder- und Jugendpsychiatrie in Hamm. Weiterbildung zur Reitpädagogin (DKThR) und Arbeit als Reitpädagogin in Kinderklinik für essgestörte Kinder und Jugendliche.Weiterbildung zur Reittherapeutin (IPTh), Traumapädagogin (IPTh) – Traumazentrierte Fachberatung (DeGPT).

Bernhard Vogelgsang
Erzieher, Reitpädagoge (IPTh), langjährige Erfahrung in Erlebnis- und Naturpädagogik, Berufstätigkeit in der Behindertenarbeit sowie in der Kinder- und Jugendhilfe. Zusammen mit seiner Frau Pia Aufbau und Leitung des reitpädagogischen Islandpferdehofes Hestólar 

Angelique Kallenberg
Erzieherin, Reitpädagogin und Reittherapeutin IPTh, Fachkraft für Autismustherapie mit Pferd IPTh, TGT®-Trainerin Bodenschule und Reiten Basis. viele Jahre Berufserfahrung mit erwachsenen Menschen mit geistigen/psychischen/körperlichen Behinderungen sowie in der Kinder- und Jugendhilfe. Langjährige Selbstständigkeit auf eigener kleiner Anlage als Fachkraft PI. Regelmäßige Leitung von TGT®-Seminaren.

Aliana Müller
ist Diplom-Biologin, Physiotherapeutin, Reittherapeutin (IPTh), und seit langen Jahren mit dem IPTh und GREAT gUg verbunden. Ihre Leidenschaft und Profession setzt sie in eigener Praxis um. Ihre Unterrichtsschwerpunkte am IPTh: körperorientiertes Arbeiten am Pferd, Fallbesprechungen, geistige Behinderung, Pferde. (Ethologie-Haltung-Verhaltensbeobachtung)

Jörg Müller
Dipl-Psychologe, approbierter Psychotherapeut (tiefenpsychologisch fundiert) in eigener Praxis, Pferdegestützter Psychotherapeut IPTh, frühere Tätigkeit als Pferdetrainer und Sattler. Seit Kindheitstagen Erfahrungen in Reittherapie und Körperorientierter Arbeit sowohl bei MS, Mehrfachbehinderungen und Autismus. Heutige Integration der Pferdegestüten Psychotherapie und  Körperarbeit in Richtlinientherapie.

IptH Dozentin Christine Schmidt

Christine Schmidt
Geschäftsführerin der Horse Academy “Horse Feelings”. Seit 10 Jahren lizenzierte TGT®-Trainerin in der Bodenschule und Reiten Basis (Peter Kreinberg). EQUIGARDE® Abschluss am Nationalgestüt in Avanches, Western Brevet, Horse Dream (D) “Horse Assisted Education”. Weiterbildungen bei Babette Teschen (Kappzaumarbeit und Longieren), Denra Dürr (Doppellonge), Jean Françoise Pignon (Kommunikation mit dem Pferd und Freiarbeit). Eidgenössische Erwachsenenbildnerin, Coach, Trainerin für Pferdegestützte Führungs- und Teamtrainings.

Julia Schmidt
Dipl.-Sozialpädagogin, Master of Arts (M.A.) Bildung und Soziale Arbeit, Reittherapeutin (IPTh), Kulturpädagogin, Projektleiterin Erlebnispädagogik und Abenteuersport.

Lange Zeit als Reittherapeutin in den HELIOS Rehakliniken Bad Berleburg fest angestellt. Seit 2014 in der Abteilung Neuropsychologie der Odebornklinik und nebenberuflich in eigener reittherapeutischen Praxis tätig. Vorstands- und Gründungsmitglied des Berufsverbandes für Fachkräfte Pferdegestützter Interventionen.

IPTh Dozentin Leila Schneider

Leila Schneider
Dipl. Psychologin in Arbeits- und Organisationspsychologie – Reittherapeutin IPTh
Traumapädagogin – Traumazentrierte Fachberatung DeGPT/BAG-TP, selbständig seit 2012

Simona Schroff
Dipl. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (FH) mit Zusatzausbildungen in Praxisanleitung und Personalführung CAS und als Reitpädagogin (Ipth). Seit über 12 Jahren als Schulsozialarbeiterin in der Schweiz tätig. Reiterin seit dem 8. Lebensjahr, eigene Pferde seit dem 30igsten Lebensjahr. Glücklich verheiratet und mit einem grossen Herz für die Förderung und Stärkung von Kindern, Jugendlichen und Frauen.

Maike Steiner

Psychologin (B. Sc.), Erzieherin und Diakonin, Systemische Familientherapeutin (SG-IFW), Reittherapeutin (IPTh), Heilpraktikerin für Psychotherapie, Hero’s Journey Instructor mit Pferden, 14 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit psychisch erkrankten Jugendlichen, seit 2006 selbständige Reittherapeutin.

Dozententeam – Workshops und Seminare

Dirk Bokalawsky
Herr Bokalawsky ist kaufmännischer Leiter des IPTh in Konstanz. Er ist dort unter anderem für die Marketing- und Vertriebsplanung verantwortlich und begleitet seit über zehn Jahren die werblichen Aktivitäten des Instituts. Der Sozialwissenschaftler (Magister, Uni Konstanz), absolvierte zudem ein Aufbaustudium Management für Gesundheits- und Sozialeinrichtungen (Master) an der Techn. Universität Kaiserslautern und befasste sich in seiner Masterarbeit mit dem Thema Marketing im Therapeutischen Reiten.

Dr. Annette Gomolla
Diplom-Psychologin, Leitung des IPTh, neben der fachpsychologischen Weiterbildung zur klinischen Hypnosetherapeutin (KIKH), Promotion zum Dr. rer. nat. (Uni Konstanz), Arbeit mit traumatisierten Kindern und Frauen nach Erlebnissen häuslicher Gewalt, selbständig in eigener psychotherapeutischer Praxis, Berittführerin (FN), Leitung des German Research Center for Equine Assisted Therapy (GREAT) gUg

Sarah Gotto
Logopädin und Reittherapeutin (IPTh), Schwerpunkt der logopädischen Arbeit sind der Bereich Kindersprache und die interdisziplinäre Frühförderung, seit 2010 Umsetzung des eigenen Konzeptes „pferdegestützte Logopädie“.

Dr. Elke Haberer

Dipl. Pädagogin, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Sport und Bewegungswissenschaften der Universität Osnabrück. Ihre Arbeitsschwerpunkte:
Inklusion, Entwicklungs- und Gesundheitsförderung durch Bewegung, Fachdidaktik Sport. Reitpädagogin (IPTh), freiberufliche Reitpädagogin HippOS, Osnabrück, systemische Kinder-, Jugend- und Familienberaterin.

Angelique Kallenberg
Erzieherin, Reitpädagogin IPTh, TGT®-Trainerin Bodenschule und Reiten Basis. 15 Jahre Berufserfahrung mit erwachsenen Menschen mit geistigen/psychischen/körperlichen Behinderungen. Seit Juni 2018 Durchführung Soziale Gruppenarbeit bei der Diakonie mit Kindern und Jugendlichen. Langjährige Selbstständigkeit auf eigener kleiner Anlage als Reitpädagogin und TGT®-Trainerin Bodenschule und Reiten. Regelmäßige Leitung von TGT®-Seminaren.

Julia Krämer

Reitpädagogin (IPTh), Erzieherin, Mentaltrainerin MRM, wingwave®-Coach. Schwerpunkte: Reittherapeutische und pädagogische Interventionen mit und auf dem Pferd, Erlebnispädagogische Wochen für Gruppen, Coaching für Reiter, Familiencoaching mit und ohne Pferd

Nirina Meyer
Selbstständige Reitlehrerin (SFRV Trainer C) seit 2001 für Kinder, Erwachsene und Menschen mit Beeinträchtigung, pferdegestütztes Coaching, Ausbilderin (FA) und Ausbildungsleiterin für Trainerausbildung beim SFRV, NLPTrainerin (IANLP)

Sabine Möller

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), Hypnotherapeutin, ILP®-Coach. Trainerin für pferdegestütztes Lernen, mit eigener Ausbildungskonzeption: Erleben-was-bewegt. Seit 2009 in eigener Praxis tätig. Schwerpunkt Hypnose und tiefenpsychologisches Coaching ILP®. Als
Dozentin, Referentin für die psychische Gesunderhaltung (Resilienz) und persönliche Entwicklung mit Mental- und Kommunikationstraining im Unternehmensumfeld tätig.

Nicola Mündemann

Ist Diplom-Psychologin, Reittherapeutin (IPTh), Gestalt- und Körpertherapeutin, Erlebnispädagogin und Trainerin C Voltigieren. Ich arbeite freiberuflich als Reittherapeutin und als Gestalt- und Körpertherapeutin. Darüber hinaus biete ich gestalttherapeutisch orientierte, kreative Selbsterfahrungsseminare wie z.B. die Heldenreise (n. Paul Rebillot) an und leite FSJ-Begleitseminare mit jungen Freiwilligen.

Nora Ringhof

Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Reittherapeutin (AGRT), Systemische Coachin (WISPO), Lehrbeauftragte und Fachdozentin in der Fort- und Weiterbildung von Reittherapeuten und Fachkräften aus dem Bereich Gesundheits- und Sozialwesen, Leitung eines Therapiehofes mit multiprofessionellem Therapeutenteam, Systemisches Coaching in einer Gemeinschaftspraxis

Maike Steiner

Psychologin (B. Sc.), Erzieherin und Diakonin, Systemische Familientherapeutin (SG-IFW), Reittherapeutin (IPTh), Heilpraktikerin für Psychotherapie, Hero’s Journey Instructor mit Pferden, 14 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit psychisch erkrankten Jugendlichen, seit 2006 selbständige Reittherapeutin.

Christiane Völlinger

Systemische Therapeutin/Familientherapeutin (DGSF), Sozialpädagogin, soz. päd. Familien- und Jugendhilfe, Reittherapeutin für pferdegestützte systemische Therapie, Hypnosyst.  Kommunikation nach Milton Erickson, eigene Praxis für Kinder, Erwachsene und Paare, pferdegestützte Seminare, Autismustherapeutin