Für Sie vor Ort

Das IPTh ist deutschlandweit für Sie aktiv! Standardisierte Konzept und ein intensiver Austausch zwischen den Kursorten ermöglicht es, dass wir an unterschiedlichen Standorten die gleiche Qualität an Ausbildung anbieten können! Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung und suchen Sie sich einen Standort in Ihrer Nähe aus!

Wir freuen uns, Ihnen hier unsere kompetenten und erfahrenen Kooperationsbetriebe vorstellen zu dürfen:

Worblingen / Baden-Württemberg – Therapiehof am Geschäftssitz Konstanz/Bodensee

Der Therapiehof Hegau bietet neben dem großen Stallbereich mit einem Bereich für die Vorbereitung der Pferde einen Sandplatz sowie einen Seminar- und einen Gruppenraum. Die Lage direkt am Dorfrand als letztes Gebäude vor den Wiesen, Feldern und dem Schiener Berg bietet eine wunderbare und naturnahe Kulisse. Für die praktischen Einheiten vor Ort stehen unsere 4 Therapiepferde Bonita (Criollo), Jill, Karlson (beide Norweger) und Forest (Connemara) für Sie zur Verfügung. Weiterhin sind mehrere angehende Therapiepferde am Hof, die sich in Ausbildung befinden. Unser Pferdeteam wird unterstützt durch zwei Esel, drei Ziegen und fünf Galloway-Rinder, die für Mensch-Tier-Kontakte einen sehr wertvollen Beitrag leisten. Wir arbeiten hier das ganze Jahr auf unserem Reitplatz unter freiem Himmel und erfreuen uns an der schönen Lage und der Natur. Der Therapiehof Hegau ist ein Ort, an dem Teilnehmer*innen die Bandbreite und Wirkung tier- und pferdegestützer Interventionen erleben können.

Durch die Lage an der A81 ist der Studienort mit dem Auto sehr gut zu erreichen, natürlich können Sie auch mit öffentlichen Verkehrsmittel anreisen. Direkt an der Schweizer Grenze gelegen, ist die Anreise aus der Schweiz mit Bahn und Auto (A1) problemlos möglich.

Weißenburg (Bayern / Altmühltal)

Im Naturpark Altmühltal gelegen, bietet der Islandpferdehof Hesthólar (isländ. für “Pferdehügel”) bei Weißenburg in Bayern beste Ausbildungsmöglichkeiten für Pferd und Mensch. Das 2,5 ha große Gelände bietet einen gemütlichen Seminarraum, eienn Außenreitplatz, eine kleine Reithalle, Gastpferdeunterbringung. Im Naturpark Altmühltal finden Sie darüber hinaus unzählige Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung sowie verschiedene Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten.

Am Kursort Weißenburg begrüßt Sie Pia und Bernhard Vogelgsang, langjährige Dozenten in unseren Weiterbildungen.

Weitere Eindrücke und Impressionen finden Sie hier.

IPTh Standort Hamm

Welver (NRW)

Der Hof von EQUIVITA liegt in der schönen Soester Börde. Der Hof bietet die Möglichkeit, mit den Pferden und im Seminarraum den Unterricht entspannt zu gestalten. Das Seminarhaus ist gut ausgestattet und befindet sich ebenfalls auf dem Hof. Es steht ein Reitplatz zur Verfügung und wunderbare Ausreitmöglichkeiten sind angrenzend. Die Pferde stehen in einer Offenstallhaltung. Die Anreise ist über die Hansestadt Soest möglich, die viele Übernachtungsmöglichkeiten bietet.

Die Inhaberin Frau Dorothea Wilke freut sich, Sie am Kursort zusammen mit ihren 4 Therapie-Pferden begrüßen zu können.

Weitere Eindrücke und Impressionen finden Sie hier.

Altlandsberg / Berlin-Brandenburg

Eingebettet in einer herrlichen Naturlandschaft im Landkreis Märkisch-Oderland, umgeben von vielen Seen, Wäldern, Wiesen und Feldern liegt der schöne Camarguepferdehof Wesendahl Nur 30 km nord-östlich von Berlin-Mitte entfernt erstreckt sich der Hof über 12 ha.

Es stehen 15 Camargue-Pferde, Reitplätze, ein Gruppenraum und auch Unterkunftsmöglichkeiten für die Weiterbildungsteilnehmer*innen zur Verfügung. Die Leitung vor Ort hat Myriam Krefting, Trainer C und Schwerpunkt auf akademischer Reitkunst.

Weitere Eindrücke und Impressionen vom Camarguepferdehof Wesendahl

IPTh Standort Viersen

Viersen (NRW)

In Süchteln bei Viersen bietet Frau Kallenberg für uns die Therapiepferdeausbildung an. Als lizensierte TGT®-Trainerin Bodenschule und Reiten Basis unterrichtet sie die TGT®-Methode nach Peter Kreinberg sowohl mobil als auch mit ihren Lehrpferden. Zu ihrem „tierischen Anhang“ gehören ihre ausgebildeten Therapiepferde Alex, Balou, Rocky, Nilsson und Odin. Die fünf  Therapie-/Lehrpferde leben im Offenstall auf dem Grundstück, auf dem Frau Kallenberg selbst auch wohnt.

Es befinden sich mehrere große Wiesen auf dem Grundstück. Für Gastpferde sind ausreichend Wiesenpaddocks vorhanden.

Weitere Eindrücke und Impressionen finden Sie hier.

CH-4315 Zuzgen (Schweiz)

Im Fricktal mit einer unbeschreiblichen Weitsicht in den Schwarzwald und in die Schweiz bietet Christine Schmidt auf dem Lohnberg Aus- und Weiterbildungen für Mensch & Pferd an. Dieser Kursort ist seit 2018 für die „Therapiepferdeausbildung“ buchbar. Weit weg von Verkehr und Lärm kann in Ruhe mit den Pferden gearbeitet werden. Die Pferde der Academy Horse Feelings sind alle nach dem Trainingskonzept der The Gentle Touch®-Methode ausgebildet und arbeiten unter anderem auch im Therapiebereich für Patienten einer nahegelegenen Klinik sowie für die SVA/IV in der Arbeitsintegration bzw. Eingliederungsmassnahmen. Grosse Seminarräume, Küche und WC stehen zur Verfügung. Für die Arbeit mit den Pferden stehen zwei Arbeitsplätze zur Verfügung.

Die Anlage ist von der Autobahnausfahrt Rheinfelden oder Eiken in ca. 20 min erreichbar.

Weitere Eindrücke und Impressionen finden Sie hier.

Dietmannsried (Bayern / Oberallgäu)

Als neuer Kursort für die Weiterbildung „Therapiepferdeausbildung“ steht uns ab 2018 der Balthasar Pferdehof der Familie Becherer in Dietmannsried zur Verfügung. Der Hof liegt im Süden Deutschlands zwischen dem Bodensee und München und ist über die A7 gut zu erreichen. Der Pferdehof Balthasar liegt idyllisch auf 750 Metern Höhe inmitten der Allgäuer Berge. Angrenzende Weiden bieten den Pferden großzügigen Auslauf, in der Umgebung finden Reiter zahlreiche Ausrittmöglichkeiten in schönster Umgebung.

Weitere Eindrücke und Impressionen finden Sie hier.

Standort IPTh – Eberhardzell

Eberhardzell (Baden-Württemberg)

Zwischen Ulm und Bodensee, nahe Biberach/Riß, ca. 25 min von der A7 oder 10 min von der B30 entfernt, liegt idyllisch im Umlachtal der Hof der Pferdepension Ott. Im Modul „Therapiepferdeausbildung“ kann hier in Ruhe in der hellen Halle und auf dem 20 x 60 m Außenplatz geübt werden. Hierfür setzt Nina Frasch Pferde aus der bunt gemischten, bewährten, quasi „internationalen“ Pferdegruppe ein, die auf dem Hof in verschiedenen Kleingruppen lebt. Auch für die Theorie findet sich immer ein Platz: Sei es im warmen Reiterstübchen oder im schönen Sonnenschein. Je nach Belegung am Hof können zu den Kursen ggf. auch Gastpferde aufgenommen werden.